Ben Willikens

willikens 644

  Raum 906 Nacht-Cut
Acryl auf Leinwand
150 x 100 cm
2012

Biografie

 

1939

geboren in Leipzig

1947

übersiedlung in den Westen

1959

Abitur in Hannoversch Münden

1959-62

Beginn des Studiums in Hamburg (u.a. Philosophie, Literaturwissenschaft)

1962-67

Studium der Malerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart, bei Heinz Trökes (Anschluß an Bauhaustradition)

1964

Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes

1965

Aufenthalt in London

1968

Stipendium der Akademie der Künste, Berlin

1969

Krankheit ( einjähriger stationärer Aufenthalt)

1970

Villa-Romana-Preis, Florenz

1972

Villa-Massimo-Preis, Rom

1982

Professor für Malerei an der Hochschule für Bildende Künste,

Braunschweig

1983

Projekt-Förderung durch den Kunstfond e.V., Bonn; Hans-Molfenter-

Preis, Stuttgart

seit 1984

Wandbilder und Raumkonzeptionen (u.a. das Auditorium der Daimler Benz AG, Stuttgart)

seit 1985

Bühnenbilder

1988

Ausbau des Alten Lazaretts Berg in Stuttgart zu Atelier und Wohnung

seit 1991

Lehrstuhl für Malerei und Graphik an der Akademie der Bildenden Künste, München; Leitung einer Malklasse an der Internationalen Sommerakademie Salzburg

1999 - 2004

Rektor der Akademie der Bildenden Künste, München (emeritiert 2004)

2009

Kunstpreis der Helmut-Kraft-Stiftung

 

 

 

lebt und arbeitet in Stuttgart und Wallhausen (Hohenlohe)

   

 


Raum 771 (Nacht), 2011, Acryl auf Leinwand, 120 x 160 cm

 

Ausstellungen (Auswahl)

 

 

1972

Staatliche Graphische Sammlung, München (E)

1973

Studio f, Ulm (E)

1974

Galleria Giulia, Rom (E)

1975

Kunsthalle Tübingen (E)

1976

Galerie t, Amsterdam (E)

1978

Kunstverein Freiburg im Breisgau (E)

1979

Galerie Haderek, Stuttgart (E); Galerie Ahrens, Koblenz (E)

1980

Staatsgalerie Stuttgart (E); Westfälischer Kunstverein, Münster (E)

1981

Sprengel Museum, Hannover (E)

1982

Pinacoteca di Brera, Mailand (E)

1983

Niederrheinischer Kunstverein, Wesel (E); Ulmer Museum (E); Galerie der Stadt Stuttgart (E)

1984

Institut für moderne Kunst in der Schmidt-Bank-Galerie, Nürnberg (E); Moderne Galerie des Saarland-Museums, Saarbrücken (E)

1985-86

Deutsches Architektur Museum, Frankfurt am Main (E)

1986

Galerie Loehr, Frankfurt am Main (E)

1988

Galerie Schurr, Stuttgart (E)

1989

Galerie der Stadt Esslingen, Villa Merkel, Esslingen (E); Galerie Levy, Hamburg (E)

1990

Galerie Schurr, Stuttgart (E); Galerie Riecker, Heilbronn (E)

1991

Galerie 24, Hannover (E); Kunstverein Pforzheim (E)

1992

Galerie Carol Johnssen, München (E)

1993

Galerie Riecker, Heilbronn (E); Galerie 24, Hannover (E); Galerie Carol Johnssen, München (E)

1994

Salone Villa Romana, Florenz (E); Galerie Carol Johnssen, München (E); Neues Museum Weserburg, Bremen (E)

1995

Aerosalon, DASA/Carol Johnssen, Paris (E); Galerie Carol Johnssen, München (E); Galerie Thieme + Pohl, Darmstadt (E)

1996

manus presse, Stuttgart (E); Galerie Peter Zimmermann, Mannheim (E)

1997

Galerie Lindinger + Schmidt, Regensburg (E); Galerie
Riecker, Heilbronn (E);
Galerie Carol Johnssen, München (E);
Haus der Kunst, München(E);
Galerie der Stadt Stuttgart (E);
Galerie Peter Zimmermann, Mannheim (E)

1998

Busch-Reisinger-Museum, Cambridge, Mass., USA (E); Galerie Axel Thieme, Darmstadt (E); Deutsche Bank AG Köln (mit Maik + Dirk Löbbert); Galerie Breitling, Stuttgart (E); Galerie Peter Zimmermann, Mannheim (E)

1999

Galerie Carol Johnssen, München (E); Palazzo Pitti, Florenz (E); Galerie Hans Mayer, Düsseldorf (E)

2000

Volpinum Kunstsammlung. Sammlung Andra & Ernfried Fuchs, Wien (E)

2001

Galerie Carol Johnssen (E); Galerie Peter Zimmermann, Mannheim (E)

2002

Josef-Albers-Museum Bottrop, "Räume der Moderne" (E); PAC (Padiglione d'Arte Contemporanea) Mailand (I) (E)

2003

Stiftung für konkrete Kunst, Reutlingen (E); Kunstverein Schwäbisch Hall (E); Staatliche Antikensammlung und Glyptothek, München (E); Galerie Carol Johnssen, München (E); "Auf Papier", Kunstsammlung Volpinum, Wien (G); Fuhrwerkswaage, Köln-Sürth (E)

2004

Lindau-Museum, Altenburg (E) (15.2-31.5.04)
Krefelder Kunstverein, Krefeld (E)
Glypthothek, München (E)

2005

Kunsthalle Recklinghausen "Kunstausstellung der Ruhrfestspiele"(E)
Galerie Peter Zimmermann, Mannheim (E)
Kunsthalle Recklinghausen, "Kunstausstellung der Ruhrfestspiele"(E)

2006

"Classical:Moderne", Klassische Moderne aus der Sammlung DaimlerChrysler, Berlin ; Galerie Carol Johnssen, München (E)
GaleriArtist, Berlin (E)
Galerie Carol Johnssen, München (E)
Galerie Hans Mayer, Düsseldorf (E)

2007

Frankfurter Kunstkabinett Hanna Bekker vom Rath (E)
Galerie Elisabeth Michitsch, Wien (E)
Kunsthaus Potsdam (E)
Galerie Rieker, Heilbronn (E)
GaleriArtist, Istanbul (E)
Kunstmuseum Celle mit Sammlung Robert Simon(E)
Kunsthaus Potsdam (E), Frankfurter Kunstkabinett (E)

2008

GaleriArtist, Istanbul(E)
Galerie Carol Johnssen, München(E)

2009

Städtische Museen, Heilbronn (E),
Museum am Dom, Würzburg (E)
Galerie Hans Mayer, Düsseldorf
Kunstmuseum Stuttgart
Museum am Dom, Würzburg
Städtische Museen, Heilbronn
Art Room Würth Austria, Böheimkirchen bei Wien

2010

Ben Willikens. Neue Arbeiten, Galerie Carol Johnssen, München

2011

GaleriArtist, Istanbul / Ankara
sidebysidesidebysidesidebysidesidebyside,
Galerie Carol Johnssen, München
Ben Willikens. Aus der Serie Floß, Galerie Noah, Augsburg
Ben Willikens. Der Raum als Bild,
Museum der Bildenden Künste Leipzig, Leipzig
2012 Last Supper - Melancholia - Vanitas - Floß - Night-Cut
Galerie Hans Mayer, Düsseldorf
GaleriArtist, Istanbul Ben Willikens
Arbeiten aus den Serien Nacht-Cut und Floß
Galerie Zimmermann, Mannheim
Der Raum als Bild Galerie Rieker, Heilbronn
2013 Ben Willikens - Ausgewählte Arbeiten von 2009 bis 2013
Kunstverein Langenfeld, Langenfeld
Gemälde aus 4 Dekaden Sammlung Würth Forum Würth Chur, Chur
2014 Galerie Carol Johnssen, München „Artverwandte „
Anke Doberauer, Nol Hennissen, Wolfgang Kessler, Sigrid Nienstedt, Georg Thumbach, Johannes Wende, Ben Willikens
2015 Decken Gemälde "Firmament" im Museum der bildenden Künste, Leipzig
2016 Kunsthalle Weishaupt Ulm (E)
Galerie Carol Johnssen, München (E)
   
   

 

(E) = Einzelausstellung

 

 

Arbeiten im öffentlichen Raum (Auswahl)

 

1984

"Oktogon", Sitzungssaal der Landesbank Stuttgart

1985

"Treppenraum oder die Abwesenheit des Betroffenen", Institut für Energietechnik, Universität Stuttgart-Vaihingen

 

"Konzert-Raum, Konzert-Räume", Bühenbilder für Konzerte am Staatstheater Stuttgart, Großes Haus

1986

"Die unsichtbare Ordnung der Systeme", Deckengemälde in der Landeszentralbank, Hannover

 

"Der Innenraum der Systeme", Wandgemälde in der Simon Bank, Düsseldorf

 

"Fünf Räume - fünf Jahrzehnte", 5 Gemälde im weißen Saal des Neuen Schlosses als Dauerleihgabe der Landesentwicklungsgesellschaft an das Land Baden-Württemberg

1987-88

"Foyer zur Thoma-Kapelle", Malerei als Installation (1 Raum - 5 Gemälde), Kunsthalle Karlsruhe

 

"Schule von Athen I+II", Wandgemälde im König-Karl-Saal des Hauses der Wirtschaft, Stuttgart

1989-90

"Auditorium", Wandgemälde in der Verwaltungszentrale von Daimler-Benz, Stuttgart

1995

"Altarwandbild St. Hedwig", Stuttgart-Möhringen

1996

"Arbeitsamt Freiburg", Wandgemälde und Deckengemälde

 

"Stuttgarter Raum", Wandgemälde in der Stuttgarter Bank

 

Telekom, Leipzig

1997

Treuhand, Hannover

 

Landezentralbank, Hannover

1999

"Altarwandbild St. Ulrich", Münster

 

VIAG, München

2014

"Leipziger Firmament" Deckengemälde
Museum der bildenden Künste Leipzig

 

 

Arbeiten in öffentlichen Sammlungen (Auswahl)

 

Kunsthalle Weishaupt, Ulm

Staatsgalerie Stuttgart

Nationalgalerie Berlin

Staatliche Graphische Sammlung München

Deutsches Architekturmuseum Frankfurt am Main

Galerie der Stadt Stuttgart

Galerie der Stadt Karlsruhe

Kunsthalle Kiel

Kunsthalle Tübingen

Kunsthalle Mannheim

Kunsthalle Recklinghausen

Kunsthalle Karlsruhe

Museum Ulm

Museum Bonn

Museum Heilbronn

Museum Schwäbisch-Hall

Städtische Galerie Schloß Oberhausen

Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen

Sprengel Museum, Hannover

Moderne Galerie des Saarland-Museums, Saarbrücken

Institut für Auslandsbeziehung, Stuttgart

Sammlung des Bundestages

Sammlung der Bundesregierung

Sammlung des Landes Baden-Württemberg

Sammlung des Landes Niedersachsen

Library of Congress, Washington, USA

Nationalmuseum, Neu-Dehli, Indien

Musee d'art moderne, Strassbourg, Frankreich

Busch-Reisinger Museum an der Harvard Universität, USA

Museum Folkwang, Essen

 




 

     
  ben willikens   willikens 644  
  Raum 474 CUT,
2008,
Acryl auf Leinwand,
140 x 110 cm
 
  Raum 636 Floß
2010
Acryl, Print, Leinwand
140 x 110 cm

 
 

 

 

 

Startseite